EN | DE

RITA REPRESENTS

Öffentliche Rechercheperformance | September 2020 | HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste | Dresden

Mit: Laura Immler, Hannes Köpke, Ferdinand Nowitzky, Laura Pföhler, Konstantin Sieghart, Julius Zimmermann

Rita represents ist eine öffentliche Rechercheperformance über das Publikum.

Wir sind mit einem Kaffeewagen und 15 Freundschaftsbüchern zwei Wochen durch verschiedene Teile von Dresden, Plauen im Vogtland und Bautzen gezogen und haben etwa hundert Meinungen zu der Frage eingeholt: was sollen für Veranstaltungen stattfinden? Wo? Wie sollen sie aussehen? Einige Wünsche haben wir als Performances im öffentlichen Raum oder als Videos umgesetzt. Der Prozess wurde täglich auf dem Blog ritas blog dokumentiert.

Zum Spielzeitfest des Europäischen Zentrums der Künste Hellerau waren wir ganztägig mit dem Kaffeewagen und den Büchern im Kulturgarten des Festspielhauses. Dort führten wir weiter Gespräche, schenkten Kaffee und Tee aus, zeigten Videos und Bilder unserer bisherigen Ergebnisse und besprachen den Prozess in einer Lecture Performance mit dem Publikum.